Pfingst-Schleiferlturnier des TC GW Wallersdorf

Am Pfingstsonntag fand das traditionelle "Pfingst-Schleiferlturnier" des TC Wallersdorf statt.

Der Wettergott hat es in diesem Jahr mehr als gut mit den Tennisspielern gemeint und ihnen schönstes Sommerwetter beschert.

 

Trotz der tropischen Temperaturen fanden sich insgesamt 17 Teilnehmer ein, so dass auf vier Plätzen, in 4 Spielrunden a 25 Minuten versucht wurde, so viele "Schleiferl" als möglich zu erspielen.

Es gab einige sehr enge Matches, die durch nur einen einzigen Punkt entschieden wurden. Peter Tkocz konnte sich als Einziger vier Schleiferl erspielen und war somit erfolgreichster Teilnehmer. Es folgten Maria Leipold, Sabine Kammermeier, Christoph Pollinger und Franz Hirschhorn mit jeweils 3 errungenen Schleiferln. Der Rest folgte mit zwei oder einem gewonnenen Spiel, womit niemand leer ausging.

 Zwischen den gespielten Runden, stärkte man sich bei einer Kaffeepause inkl. selbst gebackener Kuchen. Am abschließenden Grillabend analysierte man in gemütlicher Runde noch das eine oder andere Match. Auch in diesem Jahr kann man wieder auf ein sehr gelungenes Pfingst-Schleiferlturnier  zurückblicken. Zu erwähnen wäre noch der Einsatz einer "Ersatzoma", die es möglich machte, daß eine junge Mama auch mitspielen konnte. Oft sind es die kleinen Dinge die das Vereinsleben so schön machen.

Am Freitag, den 15. August (Feiertag - Maria Himmelfahrt) wurde bereits der Termin für das "Sommerschleiferlturnier" festgelegt.